Jeder Mensch entspannt anders. Während der eine sich im Sport auspowern muss, gibt sich der andere entspannenden Klängen oder Phantasiereisen hin. Wichtig ist, dass Sie die richtige Methode für sich finden.                                                                                                     Es ist wie mit Schuhen: wenn sie gut passen trägt man sie gerne!



Gehören Sie zu den Menschen, die sich Dinge gut vorstellen können ?  

Dann machen Sie sich zu Nutze, was in der Wissenschaft schon längst bewiesen ist: unser Gehirn verarbeitet und speichert Informationen zu einem hohen Anteil in Form von Bildern. Ein Beispiel: wenn Sie ein Bild von einer angenehmen Schwere in Ihrem Gehirn gespeichert haben, dann fällt es Ihnen in der Regel, und mit etwas Übung leicht, sich diese angenehme Schwere vorzustellen. Wenn Sie diese angenehme Schwere nun auch in einem Körperbereich empfinden können, dann sind Sie in der Lage, sich positiv selbst zu beeinflussen. Prof. J.H. Schultz hat diese Autosuggestion aufgegriffen und bereits vor über 80 Jahren als Grundlage für ein Entspannungstraining genutzt. Er nannte diese Methode “Autogenes Training“. Der Mensch ist aus sich selbst heraus in der Lage, allein durch positive Selbstbeeinflussung einen Zustand der Entspannung zu erlangen.

Wie das Autogenes Training“ wirkt und wie die einzelnen Übungen aufgebaut werden, erlernen Sie schrittweise in acht Kurseinheiten.

     



Dieser Kurs ist bei der “zentralen Prüfstelle für Prävention“ zertifiziert und gibt Ihnen die Möglichkeit, die Kursgebühr bei Ihrer Krankenkasse als Präventionsmaßnahme geltend zu machen.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, in der Regel werden die Kursgebühren anteilig von den Krankenkassen erstattet.

Copyright by Entspannungspraxis-Willich | Elisabeth Schnieder | 47877 Willich 

Startseite | Persönliches | AT | PMR | Klangmassage | Meditation | Termine/Kontakte |  Impressum | AGB | Links